Laden...
Diesen Job teilen
Digital Identity Manager (m/w/d)
Standort: Berlin

 

Die DKB Service GmbH als hundertprozentiges Tochterunternehmen der Deutschen Kreditbank AG ist ein wichtiger Dienstleistungspartner in der DKB-Gruppe mit über 1.400 Mitarbeitern. Wir sind sowohl Effizienzbringer als auch Impulsgeber und dienen als Motor für den Erfolg der DKB. Dafür sind Flexibilität, Kompetenz, permanente Veränderung und übergreifende Zusammenarbeit unsere Werkzeuge.

Die IT Spezialisten sind mit allen Fragen zur IT-Infrastruktur und zu SAP erster Ansprechpartner in der DKB-Gruppe. Wir evaluieren die verschiedenen Bedürfnisse der Fachabteilungen, setzen die Anforderungen um, implementieren Lösungen und gewährleisten den Betrieb. Dabei setzen wir auf innovative Technologien, um die aktuellen Systeme, Plattformen und IT-Infrastrukturen weiterzuentwickeln.
Unsere Benefits
  • Flexible Arbeits-
    zeitmodelle
  • Kinderbetreuungs-
    zuschuss
  • Exzellente Work-
    Life Balance
  • Spannende und
    vielfältige Aufgaben
  • Individuelle
    Entwicklungswege
  • Vermögenswirksame
    Leistungen
  • Sehr kollegiales
    Arbeitsumfeld
  • Gesundheits-
    management
  • Lunchgutscheine
Kurzbeschreibung

 

Mit neuen Technologien, einzuhaltenden Datenschutzbestimmungen und einer wachsenden Anzahl von zu verwaltenden Personen und Geräten werden die Schnittstellen für digitale Identitäten immer komplexer. Der DKB Konzern und somit auch die DKB Service GmbH stehen dabei vor unterschiedlichen Herausforderungen im Bereich des Identitätsmanagements. Das Identitätsmanagement befasst sich mit wirtschaftlichen, technischen und organisatorischen Fragestellungen des unternehmensinternen und unternehmensübergreifenden Identitätsmanagements und der Informationssicherheit.

Hierzu zählen Fragestellungen des Enterprise Identity Managements, des konzernweiten Identitätsmanagements sowie der Integration aktueller Informationssicherheitsstandards und Good Practices im Konzern und Unternehmensnetzwerken. Mit dem Ziel, für das Unternehmen operative Effizienz erarbeiten, die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern, konzernweite Prozesse zu entwickeln umso die digitale Transformation zu unterstützen. Dabei stehen insbesondere die ökonomische Tragfähigkeit, die organisatorische Einbindung der Systeme sowie deren Zusammenspiel mit den Ökosystemen im Fokus.

Ein integrierter Ansatz soll dazu beitragen, Compliance und Governance konforme digitale Identitäten für alle im Konzern beschäftigten Personen zu schaffen. Dabei sind die Schnittstellen zum Informationssicherheitsmanagement und dem Datenschutz aktiv zu gestalten.

Du wirst:
  • Projekte bei der Auswahl und Einführung von Enterprise Identity Management-Systemen begleiten
  • Datenschutzfreundliche Lösungen, Informationssicherheit und branchenspezifische Lösungsfindungen entwickeln
  • Zuständig sein für die Überwachung der Projektergebnisse unter Beachtung der vorgegebenen Termine, der Qualität und des Budgets
  • In einem agilen Umfeld arbeiten, komplexe Zusammenhänge erkennen und das Thema Identity Access Management voran treiben
  • Bestehende Sicherheitskonzepte bewerten und Verbesserungspotenziale identifizieren
Du hast:
  • Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Informatik oder Wirtschaftsinformatik 
  • Einen breiten Erfahrungsschatz in der Analyse, sowie der Entwicklung von IT Systemen und deren Einsatz im Unternehmen
  • Wesentliche Erfahrung mit Organisations-, sowie IT-Governance/Compliance und IT Prozessen
  • Kenntnisse der gängigen Projektmanagementmethoden und Werkzeuge
  • Hohe soziale Kompetenz und die Fähigkeit in agilen Teams zu arbeiten
  • Gute Kommunikationsfähigkeit sowie hohe Problemlösungskompetenz
Dein Kontakt

Sabine Hammer
Geschäftsfeldleitung IT
DKB Service GmbH